Archiv der Kategorie: Ankündigungen

Bibel-Garten-Projekt der Konfis

Carmen Schmidlin, pensionierte Lehrerin, und Gerlinde Lott, Gartenbauingeneurin, beide Mitglieder der Kantorei, haben ein besonderes Projekt für die diesjährigen Konfirmanden initiiert und geplant. Vor dem Gemeindehaus entsteht ein Bibelgarten.

Die vorhandene Erde wird bis 60 cm Tiefe ausgehoben, gereinigt und so aufbereitet, dass sie für die Pflanzen aus Israel geeignet ist.

Eine Drainage wird gelegt. Selbst bei strömendem Regen arbeiten unsere Konfirmanden unter der Anleitung von Frau Carmen Schmidlin. Immer eine kleine Gruppe der 13 Konfis trifft sich mit ihr.

Nachdem der Untergrund vorbereitet ist, wurde ein erstes Bäumchen gepflanzt: Ein Feigenbaum.

Eine Schicht Jura-Kalkstein wird zur Gestaltung der Landschaft aufgebracht.

Die nächsten Schritte: Große Steine sollen ein Gebirge zeigen. Blaue Glassteine werden als Jordan gestaltet. Weitere Pflanzen der Bibel werden gesetzt.

Lesen Sie die Projektbeschreibung der beiden Initiatorinnen.

 

Weg des Buches – ökumenisches Wanderprojekt

Unterwegs auf dem „Weg des Buches“

Einladung zu einem ökumenischen Projekt Kenzinger Christen im 500.Jahr der Reformation

Aus diesem Anlass wollen katholische und evangelische Christen Schritte zur Einheit gehen. Nicht im übertragenen Sinn sondern ganz wörtlich genommen: Zu Fuß auf dem „Weg des Buches“. Dieser erinnert an dunkle Kapitel unserer gemeinsamen Geschichte. Er zieht sich von Passau bis an die Adria quer durch Österreich auf der Spur de Bibelschmuggler: Diese brachten zur Zeit des Verbots alles Evangelischen auf Fußwegen quer durch die Alpen Bibeln zu den nur heimlich existierenden evangelischen Gemeinden in abgelegenen Gebieten, da die Obrigkeit sogar deutschsprachige Bibeln verboten hatte.

Was heute für uns unglaublich klingt und vieles weitere wechselseitig zugefügte Leid wollen wir gemeinsam auf unserer Fußwanderung bedenken. Dazu machen wir uns auf den Weg von Hütte zu Hütte auf einem Teilstück des „Weg des Buches“ durch eines der schönsten Gebiete der Alpen vom Salzkammergut vorbei am Dachstein (UNESCO Weltkulturerbe) nach Schladming im äußersten Norden der Steiermark. Kommen Sie mit!

Interessiert? Kurzinfo: Mittwoch 6.9 bis Sonntag 10.09.17. Kosten ca. 400,– € für Zugfahrt und 4 x Halbpension in Gasthöfen/Alpenhütten (Zimmer – kein Massenlager!). Wir laufen von Bad Goisern bis Schladming; Tagesetappen 5-6 Stunden; Begrenzte Teilnehmerzahl; Anmeldeschluss: 30.05.17; Mehr Infos bei :

Regina Eppler Pfarrbüro Kenzingen  (07644/92269-15 mail: eppler@kath-kenzingen.de) oder Peter Schott (07644/4436) und im internet unter www. wegdesbuches.eu

Kinderbibeltag 2016

 

„Jona, auf nach Ninive“: 21 Kinder spielten und erlebten am Samstag, 5. November, die Geschichte des Propheten Jona beim Kinderbibeltag der evangelischen Kirchengemeinde Kenzingen.

Die Szene: Sagenhaft sind der Reichtum und die Macht der Stadt Ninive. Die Stadt und ihr König werden aber auch als Inbegriff des Bösen gefürchtet. Gott schickt Jona, um Ninive vor dem Untergang zu warnen. Aber Jona läuft davon. Nach einer spannenden Flucht, dem Sturm auf dem Meer und drei Tagen im Bauch des Fisches erfüllt Jona endlich seinen Auftrag. Sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machten den Kinder-Bibel-Tag zu einem tollen Erlebnis für die Kinder. Es wurde zusammen gebastelt, gegessen, gesungen und gefeiert. Der Gottesdienst für Klein und Groß am Sonntag stand unter dem gleichen Thema: Gott gibt nicht einmal das böse Ninive auf. Gott will das Leben. Gott traut uns Frieden und Gerechtigkeit zu. „Eine Geschichte voll Hoffnung angesichts von drohender Klimakatastrophe und ungelösten Konflikten in der Welt“, bilanzierte Pfarrer Andreas Hansen.