Dienst für Spende

Die Idee

  • Marktplatz für Anbieter und Nachfrager für Nachbarschaftshilfe
  • Beide leisten eine freiwillige Spende an die Kirchengemeinde (Geld bzw. Zeit)

funktioniert so

Sie suchen Rat und Hilfe für …

  • Anruf an die dfs-Zentrale genügt. Hier erhalten Sie die Adresse eines Anbieters der gesuchten Tätigkeit.
  • Sie kontaktieren den Anbieter und besprechen mit ihm alle Einzelheiten.

Spende

  • Nach Erledigung der Dienstleistung bitten wir um eine freiwillige Spende, die im Pfarramt abgegeben oder überwisen werden kann.

Wer kann mitmachen?

Sie haben

  • Lust, Ihre vielfältigen Erfahrungen an andere Menschen weiterzugeben?
  • Interesse daran, dass Ihr Engagement der Gemeinde mit klingender Münze zugute kommt?

Dann lassen Sie uns dies wissen!

Wie kann ich helfen?

Sie suchen

  • jemanden, der Sie mit Rat und Tat unterstützt?
  • und sind bereit, dafür in die Tasche zu greifen, weil Sie wissen, dass Ihr Geld der Kirchengemeinde zugute kommt?

Dann lassen Sie uns dies wissen!

dfs-Zentrale

Rainer Thomsen, Tel. (07644) 92 76 99
EMail-Kontakt

Spendenkonto: IBAN DE31 6805 0101 0022 0959 90 (Sparkasse Freiburg)

Beispiele

Folgende Tätigkeiten (und viele weitere) wurden seit 2013 im Rahmen von dfs bereits durchgeführt:

  • Tisch-Notenständer, 3 Sockel für Aktenschrank, 4 Bücherregale bauen, Küchenmöbel umbauen, Wandregal montieren
  • 5 Äxte neu einstielen, Stempelautomat, Uhr, Radio, Rollladen, Spülabfluss, Wasserhahn reparieren
  • altes Gesangbuch restaurieren
  • Lampen installieren, WLAN einrichten, Beamer verleihen, Langspielplatten auf CD umkopieren, CDs mit Kantorei-Aufführung brennen
  • Abholung aus Krankenhaus, Fahrt nach Titisee, Schwertransport im Haus, Kleintransporte
  • Bilder und Lampe aufhängen
  • WLAN-, Internet- und EMail-Zugang einrichten
  • Dias mit hoher Auflösung einscannen