Kantorei intern

Wer an einem der Karfreitags-Gottesdienste (2.4. – jeweils ca. 30 – 40 Minuten)  gerne mitsingen will, sollte sich bis spätestens 15.3. bei mir melden.
Es singen um 10 Uhr und um 11:30 Uhr jeweils 4 Personen, die am Gründonnerstag , 1.4. um 18.45 Uhr für maximal 45 Minuten in der Kirche proben.

Das nächste Zoom-Wiedersehen ist am 18. März um 20 Uhr.
Den Link gibt es am Tag vorher.

Hier die Zusammenfassung von S.G. zum Treffen am 18.02.21:

Liebe Kantoreisängerinnen und -sänger,

ich möchte euch die neuesten Infos vom letzten Zoom-Treffen am vergangenen Donnerstag geben. Wir waren in ähnlicher Runde zusammen wie im Januar und haben uns ausgetauscht. Etwas vermissen wir bisher Nachrichten aus der Bass-Fraktion. Hoffentlich geht es allen Bässen und natürlich auch den anderen Sängerinnen und Sängern, von denen wir bislang nichts gehört haben soweit gut!?

Die Planung für unser Sommerkonzert konkretisiert sich: Jakoba meint, dass wir es in irgendeiner – der dann aktuellen Pandemie-Lage angepassten Form durchführen können. Für das Probewochenende Ende Juni hat Matthias einen Openair-Platz organisieren können: auf dem Nordweiler Festgelände am Steinbruch steht ein großer, überdachter, aber nach vorne offener Raum für unsere Probe zur Verfügung. Er ist auch bestuhlt. Es ist schon mit den Verantwortlichen besprochen und genehmigt, dass wir dort am Fr, 25.6. abends für ca. 2 Std. und am Sa, 26.6. ganztags proben können. Die Buchung von St. Trudpert konnte Marianne auf das nächste Jahr verschieben.

Von Seiten der Landeskirche ist wieder erlaubt, dass eine kleine Gruppe von Chorsänger*innen (4-6) die Gottesdienste begleiten. Für den Gottesdienst am Karfreitag hat Jakoba vorgesehen, „Fürwahr, er trug unsre Krankheit..“ chorisch zu singen, d.h. 1-2 Personen / Stimme. Wer sich dazu berufen fühlt, möge sich gerne bei Jakoba melden, die dann die endgültige Besetzung festlegen wird. Für Gottesdienste nach Ostern soll eine kleine Gruppe die Gemeindelieder (die die Gemeinde nicht mitsingen darf) nur mit der Liedmelodie begleiten. Auch dazu bitte gerne melden. Genaueres wird Jakoba bald noch in einem Extra-Rundschreiben bekannt machen.

Unser nächstes Zoom-Treffen haben wir für Do, den 18.3. um 20 Uhr vorgesehen. Wir freuen uns über rege Beteiligung. Es geht recht einfach: nur auf den Link klicken, den Nicole an alle per E-Mail verschickt, falls noch nicht geschehen, kann man dann im nächsten Schritt direkt Zoom installieren und in einem 2. Schritt per Klick an dem Video-Treffen teilnehmen.

Bis dahin vielleicht!
Wir freuen uns, euch zu sehen und hören und wünschen allen weiter ein gutes Durchhalten in dieser schwierigen Zeit.

 

Freiburg, 29. Dezember 2020

Liebe Sängerinnen und Sänger der Kantorei,

 das denkwürdige Jahr 2020 geht dem Ende entgegen.

Wir schauen als Kantorei auf Monate zurück, in denen wir nicht wie gewohnt auf Konzerte und Kantatengottesdienste hinarbeiten konnten. Auch das uns so liebe Chorwochenende in St. Trudpert hat nicht stattfinden können. Doch wir können stolz darauf sein in dieser Zeit gelernt zu haben, auch in kleinsten Besetzungen schöne Klänge miteinander zu erzeugen. Und wir konnten unseren Gesang zumindest einige wenige Male in einen Gottesdienst zur Freude aller einbringen.

Ich blicke zuversichtlich ins neue Jahr. Wir werden gewiss nach und nach mit den Proben beginnen können und auch allmählich wieder in größeren Gruppen singen dürfen. Sobald es geht, holen wir Psalm 23 von Lewandowski und „Hebe deine Augen auf“ von Mendelssohn nach.

Ich halte auch an unserem Sommerkonzerttermin in St. Laurentius am 18. Juli fest. Ich werde dafür auch schon Instrumentalisten engagieren. Was und wieviel wir da chorisch beitragen können, wird sich zeigen. Doch haltet bitte den Termin frei!

Bei unserem letzten Zoomtreffen haben wir besprochen, ein solches nun einmal im Monat anzubieten. Es ist schön sich auszutauschen! Wir möchten uns also am Donnerstag, 21. Januar 2021 um 20 Uhr wieder per Zoom treffen. Wir schicken den Link dann einen Tag vorher an alle und freuen uns über reiche Beteiligung!

Kommt gut und behütet ins Neue Jahr,
ich freue mich aufs Wiedersehen und -hören,

Eure
Jakoba Marten-Büsing

 

***********************************************************************

Das Sommerkonzert ist – falls möglich – für den 18.07.21 in
St. Laurentius vorgesehen.

***********************************************************************

Neue Obfrau:
Die Hauptversammlung konnte in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt stattfinden. Da Wahlen für eine neue Obfrau anstanden, gab es eine Umfrage per Mail. So konnte eine Versammlung nur mit dem Team mit Abstand im Freien einberufen werden.


Jakoba Marten-Büsing mit alter und neuer Obfrau sowie dem Team

Hier dankten Jakoba Marten-Büsing sowie das restliche Team Nora Deckler für die gute, zuverlässige Arbeit über so viele Jahre hinweg.
Anschließend fand die Übergabe an die neue Obfrau Nicole Laube statt. Es ist schön, dass sie an der Seite  von Sigrid Buchholz, die schon jahrelange Erfahrung hat, dieses Amt übernimmt.
Vielen Dank.
Der offizielle Wechsel erfolgte am 27.09.20 im Gottesdienst.