Startseite

Schaukasten

Weltgebetstag 2023

Schon jetzt laden wir herzlich  ein zum Vortrag über das WGT-Land Taiwan mit der Theologin Frau Daniela Krause am 10. Februar 2023, um 19:00 Uhr im katholischen Gemeindehaus Kenzingen

Der Weltgebetstag wird am 3. März 2023, um 18:00 Uhr im evang. Gemeindehaus, Offenburger Str. 21, in Kenzingen gefeiert. Wir freuen uns auf Ihr Kommen

 

Die Stadt Kenzingen ehrt Jakoba Marten-Büsing und Dr. Jürgen Hoffmann

Auf dem Foto:
Dr.Hoffmann: zweiter von links;
Frau Marten-Büsing: rechts

Beim Neujahrsempfang der Stadt am 6.Januar wurden Jakoba Marten-Büsing und Dr. Jürgen Hoffmann geehrt. Beide wirken mit ihrem Engagement über die Kirchengemeinde und die Stadt hinaus für das Kulturleben in unserer Region.

Jakoba Marten-Büsing ist seit 1999 die Kirchenmusikerin unserer Gemeinde. Sie leitet die Kantorei und die Kinder-Kantorei, deren Aufführungen viel Beachtung finden, sie ist Organistin in unseren Gottesdiensten, unterrichtet Orgelschülerinnen und -schüler und sie lehrt auch an der Musikhochschule Freiburg im Fach Orgeldidaktik. Seit 2007 ist Jakoba Marten-Büsing künstlerische Leiterin der Konzertreihe musica serenata. Wegen ihres herausragenden Engagements für die Kirchenmusik in unserer Gemeinde und im Kirchenbezirk hat ihr die Landeskirche den Titel Kantorin verliehen. Das kirchenmusikalische Wirken von Jakoba Marten-Büsing bereichert das Kulturleben unserer Stadt und der Region.

Dr. Jürgen Hoffmann ist Mitinitiator, treibende Kraft und Mentor der Kunstausstellungen der Evangelischen Kirchengemeinde Kenzingen. Seit 2007 gibt es einmal pro Jahr eine Ausstellung einer Künstlerin oder eines Künstlers aus der Region in unserem Gemeindehaus. Die Kunstausstellungen wirken weit über unsere Gemeinde und die Stadt hinaus. Sie beginnen mit einem Gottesdienst, in dem ein Bild der Künstlerin oder des Künstlers im Mittelpunkt steht und in Predigt und Musik Resonanz findet. Anschließend geht es mit der Vernissage im Gemeindehaus weiter. Sie ist in der Regel an vier Sonntagen geöffnet, findet aber auch darüber hinaus viel Beachtung. Die jährliche Kunstausstellung gehört zum Kulturprogramm unserer Stadt.

Wir freuen uns, dass Jakoba Marten-Büsing und Dr. Jürgen Hoffmann durch die Stadt Kenzingen gewürdigt wurden.

Teamgemeinde Kenzingen-Malterdingen

Tandem fahren lernen

zum ersten gemeinsamen Gottesdienst der Teamgemeinden Malterdingen und Kenzingen am Sonntag 24. Juli fuhren die beiden Pfarrer Uwe Röskamp und Andreas Hansen mit den Tandem auf den Schlossplatz Hecklingen.
​Wir sind Neulinge und üben noch, sowohl auf dem Tandem als auch in der Teamgemeinde. Für beides braucht es gute Kommunikation und viel Vertrauen. Wir wollen schließlich gemeinsam vorankommen, möglichst unfallfrei.
Am Sonntag ist es gelungen und hat Spaß gemacht, sowohl auf dem Tandem als auch im Gottesdienst mit zwei Posaunenchören und einer Band, mit zwei Pfarrern, die gemeinsam predigen, unter Schatten spendenden Pavillons im Schlosshof von Hecklingen.

Über den Tellerrand geschaut ....

Die Vollversammlung des ökumenischen Rates der Kirchen
für die Gemeinden in Südbaden

Vom 31.  August bis zum 8. September ist die weltweite Christenheit zu Gast in Karlsruhe.  Der Ökumenische Rat der Kirche organisiert seine 11. Vollversammlung, und es kommen dazu mehr als 3000 Delegierte aus den 350 Mitgliedskirchen auf der ganzen Welt nach Karlsruhe. Es ist erst die zweite Vollversammlung in Europa, und damit eine einmalige Gelegenheit, die Bandbreite der christlichen Traditionen kennenzulernen.

Neben den thematischen Gesprächen im Plenum und in Arbeitsgruppen wird ein buntes Veranstaltungsprogramm organisiert. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten zur Teilnahme.

Vor Ort in Karlsruhe (https://www.karlsruhe2022.de):
• Mit einer Tageskarte (60€) haben Sie Zugang zum Tagungsgelände und den Veranstaltungen
• Als Helfer können Sie bei der Vollversammlung aktiv werden, und bekommen ebenfalls Zutritt zum Tagungsgelände (https://www.karlsruhe2022.de/helfen/)
• In der Stadt Karlsruhe findet an vielen Orten ein Begegnungsprogramm statt, mit
vielen interessanten Gesprächen, Workshops, Konzerten … – der Eintritt ist frei
• Der „Brunnen“ ist Ort des ökumenischen Zusammenkommens, mit einem reichhaltigen Programm an Workshops, Ausstellungen und Gelegenheiten zum netzwerken: https://www.oikoumene.org/de/about-the-wcc/organizationalstructure/assembly/brunnen

In der Region:
• In vielen Orten in Baden werden am Sonntag Gottesdienste mit Delegierten der Vollversammlung gefeiert. Hier können Sie ganz in der Nähe einen Einblick in den Reichtum des Christentums bekommen. Eine Liste der Orte findet sich hier:
https://www.karlsruhe2022.de/exkursionsprogramm/sonntag/

Online (https://www.oikoumene.org),  mit Möglichkeit zum public viewing in den Gemeinden:
• Alle Andachten und Gottesdienste der Vollversammlung werden per Livestream übertragen.
• Die Plenumssitzungen (9.30 bis 11 Uhr) zu den Tagesthemen werden ebenfalls gestreamt
• Die Bibelarbeiten (täglich von 12 bis 13 Uhr) werden auch übertragen

Friedensgebet

Das nächste Friedensgebet findet am 11.  September um 19.00  Uhr in der katholischen Kirche in Nordweil  statt.  Simone und Bertram Hensle gestalten ein Taizé-Gebet.


Weitere Beiträge Schaukasten

Hier sehen Sie aktuelle Ankündigungen. Weitere Informationen über unsere Gemeinde finden Sie über die Menüleiste auf der Seite oben, über die Beiträge in den Kategorien unten rechts oder im Kalender.