Erziehungs- und Bildungsverständnis

Kindergarten-Logo

Unser Erziehungs- und Bildungsverständnis orientiert sich am kindzentrierten Ansatz. Hier werden die fundamentalen, emotionalen, sozialen und kognitiven Entwicklungsbedürfnisse der Kinder einerseits und das konkrete Kind andererseits zum Kern des pädagogischen Handelns genommen.

Erziehung beinhaltet für uns dem einzelnen Kind den bestmöglichen Start zu geben ein mündiger Mensch zu werden, seine Fähigkeiten und Begabungen zu entwickeln und zu fördern.

Dem Kind wird zugestanden, dass es seine eigenen Entwicklungsschritte macht in der ihm entsprechenden Reihenfolge und Zeit.

Bildung ist als lebenslanger Prozess zu verstehen und geschieht im kulturellen Kontext.

Der Bildungsauftrag in unserer Einrichtung besteht in einer ganzheitlichen Förderung der Handlungs-, Bildungs-, Leistungs- und Lernfähigkeit von Kindern.

In unserem evangelischen Kindergarten sind christliche Werte und religiöse Bildung grundlegende Elemente des Bildungsauftrages. Bildung ist Vorrausetzung für kompetente Lebensbewältigung.

Wichtige Bildungsbereiche in unserem Kindergarten sind neben dem sozialen und kommunikativen Bereich der Erwerb von Sprachkompetenz, musisch-kreative Fähigkeiten, Natur und Umwelterfahrungen, Bewegungsförderung, Erkennen naturwissenschaftlicher und mathematischer Grundlagenund Zusammenhänge sowie die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.

Wir als pädagogisch ausgebildete Fachkräfte sind Begleiterinnen im Bildungsprozess und schaffen Bildungsanreize.

magnetismus allgem

Was ist magnetisch?

magnetismus4