Freitagsakademie: Liegt die Wiege der Menschheit im Allgäu?

 

Es war schon eine kleine Sensation, als im November 2019 „Udo“ der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Ein aufrecht gehender Menschenaffe – wo der aufrechte Gang doch ein Merkmal des Menschen ist. Und er lebte vor 11,6 Mio Jahren im Allgäu.

Ist er womöglich unser Urahn? Welche weiteren Frühmenschen gehören in unsere Ahnengalerie? Woher kommt der moderne Homo sapiens?

 

Freuen Sie sich auf den Vortrag im Rahmen der Freitagsakademie am 28. Februar um 19:30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Kenzingen