2G: Für Gottesdienste, die wahrscheinlich von sehr vielen besucht werden, haben wir seit kurzem die Möglichkeit in der Alarmstufe die 2G-Regel anzuwenden. Dann dürfen wir auf das Einhalten von Abstand verzichten und werden bis zu für 70 Personen Platz anbieten – sonst sind es nur rund 40 Plätze. Kinder und Schüler sind von der Regel ausgenommen und natürlich auch Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Der Kirchengemeinderat hat die 2G-Regel für Heiligabend (nicht für die Andacht im Freien) beschlossen. Wir wollen mehr Menschen den Besuch des Gottesdienstes ermöglichen. Darum müssen wir am Eingang prüfen, ob Sie geimpft oder genesen sind.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme!

Hausgottesdienst: Angesichts der steigenden Coronazahlen weisen wir nochmals auf den Hausgottesdienst hin. Sie finden ihn auf unserer Homepage und beim Pfarrhaus. Wir schicken ihn auch gerne zu oder bringen ihn zu Ihnen.